Windows Phone 8 Emulator unter OS X

App-Entwicklung für Windows Phone 8 unter OS X ist machbar. Da der Windows Phone 8 Emulator allerdings selber als Hyper-V Maschine läuft muss man etwas tricksen.

Versuche mit Parallels und Virtualmachine sind leider gescheitert. Erst der Einsatz von VMWare-Fusion führte unter OS X zum gewünschten Ergebnis, da VMWare mit einem Trick &ldquoNested Virtualization&rdquo zulässt.

Voraussetzung ist also zur Zeit folgendes Setup:

  • VMWare Fusion 5 (oder Workstation 9)
  • Win8 Pro 64 Bit
  • Windows 8 Phone SDK
  • Ein MAC mit mindestens Core i3 Prozessor
  • VM mit mindestens 4GB Ram und wenigtsens 2 Prozessorkernen (besser 4)

Sind alle oben genannten Voraussetzungen erfüllt, lässt sich für das Windows Phone 8 - inklusive Emulator auch in einer VM unter OS X entwickeln.

Folgender Blog-Beitrag erläutert weitere Zusammenhänge.

Bei meinem Setup hat es bereits zum Erfolg geführt, Windows8Pro in VMWare Fusion zu installieren und vor der Installation des Windows 8 Phone SDKs die .vmx-Datei zu editieren. Anleitung hier.

In der .vmx- Datei müssen noch folgende Zeile hinzugefügt werden

vhv.enable = &ldquoTRUE&rdquo
hypervisor.cpuid.v0 = &ldquoFALSE&rdquo
mce.enable = &ldquoTRUE&rdquo

Anschließend in den VMWare-Settings unter Advanced noch für &ldquoPreferred virtualization engine&rdquo -> &ldquoIntel VT-x with EPT&rdquo auswählen.

Nach einem Neustart der VM kann dann das Windows Phone 8 SDK installiert werden und der Emulator funktioniert ohne weitere Schritte.

Sencha Touch für Windows Phone 8

Sencha hat gestern auf Ihrem Blog die Unterstützung von Windows Phone 8 für Sencha Touch angekündigt. Das sind erfreuliche Nachrichten für die Entwicklung von Apps, die auf das Sencha Touch-Framework setzen.

Mit Windows Phone 8 bekommt das Microsoft Phone nun auch endlich einen halbwegs &ldquovernünftigen&rdquo Browser (IE10), der weitaus mehr CSS-Standards versteht, als der Browser des Vorgänger-Systems.

Die Entwicklung von Apps für die neuen Geräte gestaltet sich  dadurch wesentlich einfacher.  Sencha bietet bereits die typische Kitchen Sink Applikation mit  Windows Phone 8  Unterstzützung an.

Zum Testen und Ausprobieren wird allerdings das Windows Phone 8 SDK inklusive einem Windows Phone Developer Account benötigt. Wer sich beeilt, bekommt diesen für die kommende Woche hier noch für $8 anstatt der sonst regulären $99.

Wer also vorhat sich mit dem Thema in nächster Zeit zu beschäftigen, tut gut daran sich zu beeilen.

Die wahrscheinlich coolste Shell der Welt

Xiki - can your shell console do this ?

Xiki ist wohl die &ldquoÜbershell&rdquo, die zur Zeit erhältlich ist. Als Editor wird emacs bzw. aquamacs am besten unterstützt. Es wird aber sicherlich nicht mehr lange dauern bis es auch Plugins für Textmate, Sublime, vi  und Co geben wird.

Die Installation auf Mountain Lion setzt  Ruby 1.9.3 voraus. Dazu empfiehlt es sich vorher den Ruby Versionsmanager rvm zu installieren. Hier gibt es eine Anleitung wie man das mittels Ports schnell erledigen kann.

Alles weitere ist dann hier beschrieben.

What if &hellip :-)

Pedalbaord.js

Es ist doch immer wieder verblüffend, was man mit JavaScript so alles machen kann. Der neuste Stauner nennt sich Pedalboard.js.

Das JavaScript-Framework nutzt WebKits eingebaute Audio-API und rockt im wahrsten Sinne des Wortes.  Ein kleine Demo, was es leistet kann man hier (Chrome Canary oder Safari vorausgesetzt) sehen bzw. hören. 

Pedalboard.js

In der interaktiven Demo lassen sich sämtliche dargestellten &ldquoBodentreter&rdquo an bzw. abschalten und man kann an diversen virtuellen Potentiomertern herumschrauben. 

Das freut den Gitarristen in mir. Bitte mehr davon.

Adobes CSS Shaders

Adobes CSS Shaders sind jetzt offizieller Bestandteil der W3C Editors draft.

Damit sollen &ldquoKino-Effekte&rdquo für das Web ermöglicht werden. 
Hier ein kleines Video was uns da erwartet.

Freude herrscht :-)

Feed abonieren


Blog Tags


Tag Cloud


Blog Hosting

tumblr logo